Sie wollen die Zukunft positiv verändern und mitgestalten durch Ihre qualifizierte pädagogische Arbeit mit den Jüngsten der Gesellschaft? Sie möchten aber auch Ihre eigene Zukunft sicher gestalten mit einem systemrelevanten Beruf, der nicht nur in Krisenzeiten unentbehrlich ist? Die FDFP – Freie Duale Fachakademie für Pädagogik mit den Standorten Stuttgart, Karlsruhe und Fellbach bietet mit ihren (praxisintegrierten) Ausbildungsgängen genau die richtigen Werkzeuge, um Zukunftsgestalter*in zu werden.

Was macht die FDFP besonders?

Wir eröffnen Ihnen verschiedene Wege in die Kita- oder Jugend- und Heimpädagogik. Der klassische Weg führt Sie über die dreijährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher / zur staatlich anerkannten Erzieherin ggf. mit Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung. Und wer sich richtig reinhängt, kann parallel zur Ausbildung auch noch die Fachhochschulreife erwerben. Damit können Sie schon innerhalb von drei Jahren einen beruflichen und gleichzeitig einen höheren allgemeinbildenden Abschluss erreichen.

Zukunftsgestalter*in ist ein großes Wort. Aber das ist genau das, was wir Ihnen zutrauen. „Bring dich ein! In Projekte für dich, andere und die Welt.“ Denn: In Kita und Schule sind Ihre Ideen und Ihr Engagement gefragt. Seit dem Schuljahr 2020/2021 können die Schüler*innen sich in der Projektzeit besonders einbringen. Im ersten Schuljahr lautet das Thema „Verantwortung", im zweiten „Herausforderung" und im dritten „Begeisterung".

„Entscheide, wie du lernst! Innovative Lernmethoden, digital, im Team oder alleine.“ Verschiedene Möglichkeiten helfen Ihnen, Ihren individuellen Weg zu gehen. Bei uns steht selbstorganisiertes, kooperatives, eigenverantwortliches und differenziertes Lernen im Vordergrund. Erwachsenengerecht und wertschätzend, das ist uns wichtig. Ganz nach unserem Motto #eskommtaufmichan.

„Starke Theorie- und Praxisphasen im Blockmodell“ wechseln sich ab, um Ihnen alles an die Hand zu geben, was Sie brauchen, um als Erzieher*in oder Erzieher*in, gegebenenfalls mit Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung, authentisch und selbstständig zu sein. Begleiten Sie die Kinder und Jugendlichen bei längeren Lernprozessen und seien Sie kontinuierlich für sie da. Profitieren Sie so von einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis. „Bleib dran!“

Uns ist auch wichtig, dass Sie Ihren Weg vom Anfang bis zum Ende gehen können. Also: "Bleib autonom!" Mit einer fairen Vergütung ab dem ersten Tag für die meisten Ausbildungsgänge und vor allem auch für Quereinsteiger, die bereits mitten im Leben stehen.

Wenn Sie sich noch nicht sicher
sind oder nicht alle Ausbildungsvoraussetzungen für die oben aufgeführten Ausbildungsgänge erfüllen, machen Sie den ersten Schritt und besuchen Sie unser einjähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (1BKSP) in Fellbach und Karlsruhe. Wenn Sie das Berufskolleg nach einem Jahr erfolgreich absolviert haben, können Sie bei uns direkt mit der praxisintegrierten Ausbildung zum/zur Erzieher*in weitermachen.

Für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger bieten wir unterschiedliche Wege in den Erzieher*innen-Beruf.

Haben Sie noch Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 0711-656960-921 oder per E-Mail fachschule@fdfp.de.

WIE GEHEN WIR MIT CORONA UM?

Wir finden individuelle Lösungen, damit der Unterricht nicht nur weiterläuft, sondern auch die Qualität der Ausbildung erhalten bleibt. Wir berücksichtigen alle Schutz- und Hygienevorschriften, um das Infektionsrisiko gering zu halten, aber gleichzeitig die persönliche Auseinandersetzung und den gegenseitigen Austausch zu ermöglichen. Denn die sind wichtig, um pädagogische Kompetenzen zu entwickeln. Im Falle einer Schulschließung, stellen wir auf digitalen Unterricht um. Gerade was die Digitalisierung angeht, haben wir Corona und die Lockdowns genutzt, um z. B. den Fernunterricht qualitativ weiterzuentwickeln und uns hier neu aufzustellen. Mit MS Teams haben wir ein modernes Tool im Einsatz, mit dem wir die vielfältigen Möglichkeiten des Fernlernens umsetzen können, dabei angemessene Methoden einsetzen und vielfältige Lernprozesse ermöglichen.

Im Präsenzunterricht achten wir insbesondere am Ende eines Theorieblocks darauf, die Abstände in den Klassen einzuhalten und Kontakte zu reduzieren, um für die Praxiseinrichtungen der Fachschüler*innen das Risiko zu reduzieren.

Klassenarbeiten und Leistungsnachweise finden im notwendigen Umfang weiter statt. Dafür können wir Spielräume nutzen und gewährleisten, dass die Ausbildung gut weiter geht und Abschlüsse möglich sind. Insbesondere zu den Abschlussklassen halten wir individuellen Kontakt, um den Schüler*innen in der Prüfungsvorbereitung die notwendige Sicherheit zu geben.

Es gibt keinen Verzug, wenn Sie sich bei uns bewerben. Wir bearbeiten Ihre Bewerbung so schnell wie möglich und laden Sie zeitnah zu einem virtuellen Aufnahmegespräch ein. Wir sind täglich zwischen 7 und 17 Uhr erreichbar – telefonisch oder per E-Mail. Unsere Ausbildungsberatung oder allgemeine Beratungsgespräche führen wir online durch.


Möchten Sie uns schnell und unkompliziert Ihre Bewerbung übermitteln? Dann nutzen Sie unsere 2-Minuten-Bewerbung (hier sind im ersten Schritt keine Bewerbungsunterlagen notwendig).

2-Minuten-Bewerbung FDFP

2-Minuten-Bewerbung der FDFP

Datenschutzerklärung*

Haben Sie bereits alle Unterlagen zur Hand? Dann nutzen Sie unsere Online-Bewerbung!

Neu bei uns ab Schuljahr 2021/2022:

Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung (Erzieher*in und Jugend- und Heimerzieher*in)


Stellenangebote für Lehrkräfte

Hier finden Sie alle offenen Stellen und können sich direkt bewerben.


infoabend-banner

Hilfspakete für Obdachlose

Die Schüler*innen der FDFP in Stuttgart haben im Rahmen ihrer Projektzeit ein tolles Projekt auf die Beine gestellt. Sie stellen Hilfspakete für obdachlose Menschen zusammmen. Hier mehr lesen.


Ihre Ansprechpartnerinnen

Alessandra Gerbino
Tel.: +49 (0) 711 656960-64
fachschule@fdfp.de

Larissa Müller
Tel.: +49 (0) 711 656960-6993
fachschule@fdfp.de



Treffen Sie uns auf folgenden Veranstaltungen

Stuzubi
17. April 2021
Carl-Benz-Arena Stuttgart

First Job
24. + 25. September 2021
Wagenhallen Stuttgart

Stuzubi
16. Oktober 2021
Carl-Benz-Arena Stuttgart