Startseite >> Magazin

Workshop für Realschüler*innen in der FDFP Fellbach

Vergangene Woche besuchten interessierte Realschüler*innen der Auberlen-Realschule für einen Tag die FDFP in Fellbach für einen Berufsorientierungs-Workshop.

Nach der Begrüßung durch die Leiterin der FDFP Fellbach Corinna Zerner sowie Dozentin Ulrike Langkopf bekamen die Neuntklässler*innen zuerst mal eine Führung durch die Akademie. Danach durften sie sich kurz mit in die PiA-Abschlussklasse setzen, um dort den Schulalltag hautnah mitzuerleben.

Weiter ging es im unteren Stockwerk des Gebäudes, dem element-i Kinderhaus Kappelbande. Die Kleinen konnten den Besuch im Vorfeld kaum erwarten und führten die Realschüler*innen stolz durch ihre Kita. Vom Marktplatz mit der Kita-Küche, über das Bewegungszimmer bis hin zum Atelier wurde jeder Raum ausführlich präsentiert.

Einige der PiA-Schüler*innen hatten für die Gruppe und die Kinder Experimente zum Thema “Wasser” vorbereitet. So durften die Kinder Thesen darüber aufstellen, was passiert, wenn man Kaffee oder Öl in Wasser auflösen möchte, oder welche der angebotenen Materialien schwimmen oder untergehen. Danach wurden alle aufgestellten Theorien natürlich sofort einem Test unterzogen. „So was haben wir im Kindergarten damals nicht gemacht“, erzählte einer der Schüler später begeistert.

Auch für die Realschüler*innen gab es im Anschluss noch einen Theorieteil. Zurück in den Räumlichkeiten der FDFP stellte Corinna Zerner die verschiedenen Ausbildungsgänge PiA, JuH und das 1BKSP vor. Die Schüler*innen konnten Fragen stellen und ihren Eindruck zum Berufsorientierungs-Workshop wiedergeben. Alles in allem ein gelungener und spannender Workshop für alle Beteiligten.

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
per E-Mail teilen